11 Follower
6 Ich folge
biluma

biluma

Toller zweiter Teil

Hope & Despair, Band 2: Hoffnungsnacht - Carina Mueller

Hope konnte zusammen mit Despair und Treason fast alle ihre Schwestern befreien. Doch die „Umschulung“ hat sie sehr mitgenommen und verändert. Gerade Love und Modesty haben mehr von ihrem Impro als von ihrem Pro. Nun befinden sie sich alle auf der Flucht vor dem Oberst. Dieser hat die „Säuberung“ eingeleitet, alle fehlerhaften Objekte sollen beseitigt werden. Hope entwickelt immer mehr Gefühle für Despair und auch mit Treason entwickelt sich etwas wie Freundschaft. Dann verschwinden ein paar der Schwestern und blonde Frauenleichen werden gefunden. Kann Hope wirklich allen trauen oder ist ein Verräter unter ihnen?

 

 

Endlich der zweite Teil von „Hope & Despair“, ich habe ihm schon sehr entgegen gefiebert. Der erste Teil endete ja mit einem gemeinen Cliffhanger.

 

Das Buch schließt nahtlos an das Ende des ersten Teiles an. Auch hier wird wieder zwischen Despairs und Hopes Sicht abgewechselt. Die Story erhält mehr Tiefe und beleuchtet alle Seiten ausführlich.

 

Hopes Reaktion auf Treasons Enthüllung, was er als Kind getan hat, fand ich etwas überzogen. Sie weiß ja, dass jeder der zwölf Sensianer nach seiner Fähigkeit benannt wurde und Treason heißt übersetzt Verrat. Insgesamt hat mir Hope aber noch besser gefallen als im ersten Teil. Sie wirkt ausgeglichener, weniger naiv und überstürzt ihre Handlungen nicht mehr so. Auch Despair ist viel ausgeglichener und sieht nicht mehr alles so schwarz wie im ersten Teil. Die Charaktere haben sich gut weiterentwickelt.

 

Sehr gut gefallen hat mit, dass Vic in diesem Teil eine größere Rolle bekam. Ihr Auftritt in „Hoffnungsschatten“ war sehr kurz und ich hatte mich schon gefragt, warum dieser Charakter dort eingeführt wurde.

 

Trotzdem das Buch darum geht, dass die Protagonisten auf der Flucht vor dem Oberst sind, geht es im zweiten Teil langsamer zu als im ersten. Die Schnelligkeit und damit auch Spannung hat mir etwas gefehlt. Das Buch war zwar spannend, aber es wird viel geredet und so gibt es zwar eine Grundspannung, jedoch keine besonderen Szenen.

 

Die Autorin hat sehr interessant beschrieben, wie alle Gefühle einzeln bestehen und doch alle zusammenhängen und ineinander übergehen.

 

Auch der zweite Band endet wieder mit einem fiesen Cliffhanger und ich hoffe sehr, nicht zu lange auf den dritten Teil warten zu müssen. Bisher ist er leider noch nicht angekündigt.

 

Fazit: Toller zweiter Teil, der etwas langsamer als der erste ist. 4 von 5 Sternen.

 

Quelle: http://biluma-buecher-blog.blogspot.de/2016/08/hope-despair-hoffnungsnacht-von-carina.html